Node

From demowikimath
Revision as of 16:26, 10 August 2017 by Physikerwelt (talk | contribs) (Text replacement - "\* \[\[taxonomy\/term\/\d+\|(.*?)\]\]" to "Category:$1")
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search


Ein selbstbestimmtes und finanziertes Studium für jeden.

Allgemeine Relativitätstheorie

Vorleungsmitschrift:
Allgemeine Relativitätstheorie
bei
Prof. Dr. H.-H. v. Borzeszkowski

Siehe auch Wiki-Version http://wiki.physikerwelt.de/wiki/ART-Skript

Public: 

Atomspektren

Atomspektren
Abstract
Mit einem Gitter- und einem Prismenspektralapparat wird das Licht einer Wasserstoff-Spektrallampe beobachtet (Balmerserie), um die Rydbergkonstante zu bestimmen und ein Verständnis der Atommodelle zu gewinnen.
Außerdem wird mit einem Gitterspektralapparat das Spektrum einer Natriumlampe und die Feinstrukturaufspaltung der Linien untersucht.
Theorie
Bohrsches Atommmodell Kugel Wolken Modell
Rydbergkonstante
Inhalt
Wasserstoffspektrum
Natriumspektrum
Rydberkonstante

Messung von Kernspektren mit einem NaJ-Szintillationszähler

Messung von Kernspektren mit einem NaJ-Szintillationszähler
Kategorie: Kernphysik
Abstract
Mit einem Natriumjodid-Szintillationszähler und einem Einkanaldiskriminator werden die Spektren von z. B. Co-60, Cs-137 und Na-22 aufgenommen und ausgewertet.
Außerdem wird die Absorption von Gammastrahlung verschiedener Präparate in Blei, Kupfer oder Aluminium bestimmt.
Theorie
Gammastrahlung aus Atomkern gemessen
Photomultiplyer

Public: 

Bestimmung des Planck'schen Wirkungsquantum

Bestimmung des Planck'schen Wirkungsquantum
Kategorie: Atomphysik
Abstract
Die Spektrallinien einer Quecksilberdampflampe werden auf eine Photozelle geleitet. Aus der Abhängigkeit zwischen Stoppspannung und Wellenlänge wird die Plancksche Konstante bestimmt.
Theorie
Teilchen als Welle

Der Millikansche Öltröpfchenversuch

AP1 Messung der Elementarladung - Der Millikan'sche Öltröpfchenversuch
Kategorie: Atomphysik
Abstract
Die Bewegung elektrisch geladener Öltröpfchen in einem elektrischen Feld wird beobachtet, um die Quantelung der elektrischen Ladung nachzuweisen und die Elementarladung zu bestimmen.

Public: 

Der Transistor

Abstract
Die Eingangs- und Ausgangskennlinien eines Germanium-Transistors sollen "per Hand" (mit Digitalmultimetern) und durch die Darstellung der Kennlinien auf dem Oszilloskop (Kennlinienschreiber) untersucht werden.

BUW FB C WS06/07

Public: 

Schwingungsformen gekoppelter Pendel

Gekoppelte Pendel
Kategorie: Mechanik
Abstract
Mit einem ähnlichen Aufbau wie in M1 werden gekoppelte Schwingungen untersucht. Dazu werden zwei physikalische Pendel mit einer Stahlfeder verbunden und anhand der Schwingungsformen die Eigenfrequenzen und Schwebungsfrequenzen des Systems bestimmt.
Hintergrund
Gruppengeschwindigkeit
Phasengeschwindigkeit
Schwebung
Resonanz
Lösen von Differentialgleichungen

Public: 

Mikrowellen

Kategorie: Schwingungen und Wellen
6.1 Abstract
Ein System aus Mikrowellensender und verschiedenen Empfängern ermöglicht Untersuchungen verschiedener physikalischer Effekte an Mikrowellen. So sollen in diesem Versuch stehende Wellen vermessen werden, außerdem wird die Wirkung einer Wachs-Sammellinse oder eines Polfilters (parallele Metallstäbe) untersucht sowie die Reflexion an einer Wachsplatte (Brewster-Winkel), die Totalreflexion zwischen einer Wachs-Luft-Wachs-Schicht und die Drehung der Polarisationsebene duch "optisch sktive" Substanzen (Spiralfedern in einem Styroporträger)

Public: 

Spezifische Wärme und Schmelzwärme

Spezifische Wärme und Schmelzwärme
Kategorie: Thermodynamik
5.1 Abstract
Ziel des Versuches ist es, die spezifische Wärme verschiedener Substanzen (Blei, Kupfer, Glas) zu bestimmen und miteinander zu vergleichen. Dazu werden die erwärmten Materialien in ein Isoliergefäß mit Wasser gegeben und die Temperaturänderung bestimmt. Durch elektrische Erwärmung einer bestimmten Wassermenge wird auch die spezifische Wärme von Wasser bestimmt. Im letzten Versuchsteil wird die Schmelzwärme des Eises gemessen.

BUW FB C WS06/07
Anfängerpraktikum

Public: 

RLC-Kreis

Elektrische Schwingungen: RCL-Kreis

Kategorie: Elektrizitätslehre

Abstract

In diesem Versuch sollen die Eigenschaften einfacher elektrischer Stromkreise, die aus "passiven" Elementen wie Widerständen, Kondensatoren und Spulen aufgebaut sind, untersucht werden. Bei der Untersuchung werden kommerzielle Geräte wie Funktionsgenerator, Digitalmultimeter und ein Oszilloskop eingesetzt, so daß am Ende der Versuche eine gewisse Vertrautheit mit der Bedienung der Geräte erwartet wird.

Public: 

Elektronen in elektrischen und magnetischen Feldern

Kategorie: Elektrizitätslehre
Abstract

Public: 

Der Halleffekt

Anfängerpraktikum
BUW FB C WS06/07
Kategorie: Elektrizitätslehre

Abstract

Public: 

Schwingender Draht

BUW FB C WS06/07
Physikalisches Praktikum
Eigenschwingungen auf einem Draht (M4)
(Kategorie: Schwingungen und Wellen)

Abstract
Ziel des Versuchs ist es, eine spezielle Art stehender Wellen, nämlich Eigenschwingungen, zu verstehen, die auf einem an beiden Enden fest eingespannten Draht erzeugt werden. In diesem Versuch befindet sich der Draht in einem starken Magnetfeld und wird von einer Wechselspannung (mit verschiedenen Frequenzen) durchflossen.

Public: 

Affine Räume, affine Abbildungen und affine Quadriken

aus dem
Proseminar analytische Geometrie
Wintersemester 2006/2007

Prolog
Wir schreiben das Jahr 365 vor Christus. Euklid von Alexandria erblickt das Licht der Welt. Damals hätte wohl niemand erwartet, dass sein Name noch mindestens die nächsten 2½ tausend Jahre allgemein bekannt sein wird. Leider reicht das Wissen der von Günter Jauch gebildeten Gesellschaft mutmaßlich nicht viel weiter, als das er ein griechischer Mathematiker war.

Public: 

Physik für Ingenieure (Teil 1)

Wichtige Websites:
ISIS Vorlesungsmitschriften und Ankündigungen https://www.isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=161
Moses Klausurzulassung etc https://moseskonto.tu-berlin.de/moseskonto/
Von mir angebotene Tutorien
Dienstags 10:00 in EW109
Dienstags 14:00 in EW109

Elemente
Vorlesung (Mi 10-12, H105)
Große Übung (Mi 14-16, EW201)
Mathematische Ergänzungsveranstaltung (Mi 18-20)
Klausur (tba)

Unwichtige Websites:
Kleines Wiki-Projekt: http://wiki.physikerwelt.de aber besser direkt bei Wikipedia gucken
Interssante Angebote unter http://www.ckurs.de/Partner.html

Public: 

3L01837.JPGcollection musée st.etienne schubotz.JPG

Submitted by a (not verified) on Sun, 12/21/2008 - 13:53

Schubotz art

Power Duisburg Skulptur in St. Etienne

Public: 

Doppelpendel

Doppelpendel Animation

Dies ist das Matehmatica Notebook zu Teil d der Übungsaufgabe 10. Aus dem Kurs theoretische Physik I im WS08-09 bei Prof. Brandes von der Technischen Universität Berlin. Es geht um die numerische Berechnung eines Pendels in bestimmten Situationen. Vgl. Aufgabenstellung Im Anhang kann das Mathematica Notebook runtergeladen werden. Als erstes folgen Mathematicatechnische Vorbereitungen dann die eigentliche Berechnung.

Public: 

Seminarvortrag zum Thema Grover Algorithmus

Ziel des Vortrages ist es, einen Überblick über die Funktionsweise, Einsatzgebiete und Grenzen des Grover Algorithmus zu bieten. Zuerst soll der ?Performancegewinn? am Beispiel der Suche in einer unsortierten Datenbank aufgezeigt werden. Danach soll ein knapper Überblick über die Relevanz von Suchproblemen in der theoretischen Informatik gegeben werden und die besondere Stellung des Grover Algorithmus in dieser Problematik verdeutlicht werden. Als nächstes wird die detaillierte Funktionsweise des Algorithmus erklärt. Dies soll mit Bezugnahme auf die Vorhergehenden Vorträge geschehen.

Public: 

Bericht von Foz d'Iglazu

Submitted by a (not verified) on Mon, 04/21/2008 - 02:49

Heute war ich in Foz d'Iglazu. Wir haben zuerst einen Runflug und dann ein Botfahrt gemacht und sind zum Schluss noch zu Fuß an die Wasserfälle gewandert. Es war großartig.

Public: 

Gewinnmessung nach Hakki Paoli

siehe Anhänge

Public: 

Superconducting Quantum Interference Device

Taxonomy upgrade extras: 

Public: 

Nd:YAG

Taxonomy upgrade extras: 

Public: 

physikerwelt.de - Berlin 2012